Gesundheitliche Vorteile Von Löwenzahn

Zu den gesundheitlichen Vorteilen von Löwenzahn gehören Linderung von Lebererkrankungen, Diabetes, Harnwege, Akne, Gelbsucht, Krebs und Anämie. Es hilft auch bei der Aufrechterhaltung der Knochen, bei der Hautpflege und ist ein Vorteil beim Abnehmen. Diese und andere gesundheitliche Vorteile werden derzeit für die vollständige Validierung durch eine Reihe von internationalen Institutionen untersucht.

Trotz der gesundheitlichen Vorteile von Löwenzahn, sind sie mehr als traditionelle Blütenpflanzen populär als in der Medizin, da die Löwenzahnblüten brillant aussehen und häufig in Gärten und Parks zu finden sind. Es gibt viele Sorten von Löwenzahn, aber der allgemeine Löwenzahn ist wissenschaftlich bekannt unter Taraxacum Officinale. Aus der Geschichte geht hervor, dass sich die Pflanze vor etwa 30 Millionen Jahren in Eurasien entwickelt hat.

Löwenzahn, der wörtlich übersetzt „Zahn des Löwen“ in Französisch bedeutet, ist reich an Vitamin A, Vitamin C, Eisen, Kalzium und Entgiftungsmitteln, was ihren gemeinsamen Nutzen in Medikamenten erklärt. Im Folgenden werden wird die verschiedenen Dinge diskutieren, wo wir von ihr neben der Dekoration in unserer Gärten profitieren können.

Gesundheitliche Vorteile Von Löwenzahn

Die gesundheitlichen Vorteile von Löwenzahn sind die folgenden:

Gesundheit Der Knochen: Löwenzahn ist reich an Kalzium, was für das Wachstum und die Stärke der Knochen wichtig ist, und sie sind reich an Antioxidantien wie Vitamin C und Luteolin, welche die Knochen vor altersbedingten Schäden schützt. Diese unausweichliche Schädigung ist häufig auf freie Radikale zurückzuführen und wird häufig als Knochenschwäche, Schwäche und verminderte Dichte gesehen.

Leberkrankheiten: Löwenzahn kann der Leber in vielerlei Hinsicht helfen. Während die Antioxidantien wie Vitamin C und Luteolin die Leber im optimalen Zustand halten und sie vorm Altern schützen, helfen andere Verbindungen im Löwenzahn Blutungen in der Leber zu behandeln. Darüber hinaus hilft Löwenzahn bei den richtigen Fluss der Galle aufrecht zuhalten, während es die Leber stimuliert und die Verdauung fördert. Die richtige Verdauung kann die Chancen einer Verstopfung verringern, Was wiederum das Risiko von weiteren Magen-Darm Problemen reduziert.

Diabetes: Löwenzahn Saft kann Diabetes-Patienten helfen durch die Förderung der Produktion von Insulin aus der Bauchspeicheldrüse, wodurch der Blutzuckerspiegel niedrig gehalten wird. Da Löwenzahn von Natur aus harntreibend ist, erhöht es die Häufig des Wasserlassen bei Diabetikern, was hilft, den überschüssigen Zucker aus dem Körper zu entfernen. Diabetiker sind auch anfällig für Nierenprobleme, so können die diuretischen Eigenschaften von Löwenzahn helfen, die Zuckerablagerung in den Nieren durch erhöhtes Wasserlassen zu reduzieren. Darüber hinaus ist Löwenzahn Saft leicht bitter, was effektiv den Zuckergehalt im Blut senkt, wie bei allen Bitterstoffen. Ein dauerhafter niedriger Blutzucker und ein regulierte System der Insulin-Freisetzung verhindert gefährliche Stacheln und Taubheit für Diabetiker, so dass Löwenzahn nativeskte eine perfekte Lösung sein können!

Harnerkrankung: Löwenzahn ist sehr diuretisch in der Natur, so dass es hilft, Ablagerungen von giftigen Stoffen in den Nieren und der Harnwege zu beseitigen. Die desinfizierenden Eigenschaften von Löwenzahn hemmen auch das mikrobielle Wachstum im Harnsystem. Tatsächlich sind die diuretischen Eigenschaften von Löwenzahn so stark, dass in Frankreich die Blüte auch „Pissenlit“ genannt wird, was „Urinieren im Bett“ bedeutet.

Hautpflege: Löwenzahn Saft, auch bekannt als Löwenzahn Milch ist nützlich bei der Behandlung von Hauterkrankungen, welche durch mikrobielle und Pilzinfektionen verursacht werden. Diese Behandlung ergibt sich aus der Tatsache, dass der Saft stark alkalisch ist und keimtötende, insektizide und fungizide Eigenschaften aufweist. Sie sollten vorsichtig sein, während Sie diesen Saft verwenden, und vermeiden Sie jeden Kontakt mit den Augen. Der Saft kann bei juckender, Ringelflechte, Ekzemen und anderen Hauterkrankungen verwendet werden, ohne das Risiko von Nebenwirkungen von hormonellen Störungen, welche häufig durch pharmazeutische Hautbehandlungen verursacht werden.

Akne: Löwenzahn Saft ist gut zur Entgiftung, Diuretikum, Stimulans und Antioxidans. Diese vier Eigenschaften helfen bei der Behandlung von Akne. Bevor wir wissen, wie es Akne behandelt, müssen wir wissen, was es verursacht. Akne tritt typischerweise während der Teenager Zeit auf, wenn der Körper viele physiologische und hormonelle Veränderungen erfährt. Die Flut von neuen Hormone, welche die Veränderungen im Körper bewirken, müssen reguliert werden, aber wenn sie nicht in einem gesunden Verhältnis bleiben, neigen sie dazu, giftige Substanzen in den Körper abzulagern. Diese Toxine neigen dazu, zusammen mit Schweiß durch die Schweißdrüsen oder Talgdrüsen auf die Haut zu gelangen.

Während dieser hormonellen Veränderungen sezernieren diese Drüsen mehr Öle, welche, wenn sie mit toter Haut gemischt werden, die Poren blockieren und die Sekretion von Toxinen behindern. Daher können die giftigen Stoffe nicht entweichen und führen schließlich zu Akne. Diese Situation wird durch die mikrobiellen Infektionen an den betroffenen Stellen verstärkt.  Löwenzahn Saft, ein Stimulans, Diuretikum und Entgiftungsmittel in der Natur, kann dazu beitragen, die ordnungsgemäße Sekretion von Hormonen zu regulieren, das Schwitzen zu erhöhen und die Poren erweitern. All diese Faktoren helfen, die Entfernung von Toxinen durch Schweiß und Urin zu erleichtern. Darüber hinaus kann Löwenzahn Saft, wenn er extern auf Bereiche mit Akne aufgetragen wird, mikrobielle Infektion hemmen und die Anzeichen von Akne reduzieren. Auch kann er die Heilung aufgrund seines Vitamin-C-Gehalt beschleunigen, so dass die Narben und hässlichen roten Entzündungen, welche auf Grund der Akne-Behandlung erfolgt, weniger spürbar sein werden.

Gewichtsverlust: Ihr Urin besteht aus bis zu 4% Fett, so dass je mehr wir urinieren, desto mehr Wasser und Fette gehen aus dem Körper verloren. Löwenzahn, in der Natur diuretisch, fördert das Wasserlassen und hilft damit das gefürchtete „Wasser Gewicht“ zu verlieren, ohne irgendwelche Nebenwirkungen. Darüber hinaus ist Löwenzahn kalorienarm, wie das meisten Blattgemüse, aber für die kleinen Kosten an Kalorien (~ 1oo Kal./4 Tassen), erhalten Sie eine große Anzahl an vorteilhaften Nebenwirkungen Das ist auch, warum Löwenzahn manchmal als Süßstoff verwendet wird, weil es nicht mit ungesunden Zucker belastet ist.

Krebs: Löwenzahn ist reich an Antioxidantien wie Vitamin C und Luteolin, welche die freien Radikale (große Krebs verursachende Wirkstoffe) im Körper reduzierten und dadurch auch das Krebsrisiko reduzieren . Es entgiftet auch den Körper, was weiter vor der Entwicklung von Tumoren hilft und vor verschiedenen Krebsarten schützt. Luteolin vergiftet tatsächlich wesentliche Bestandteile von Krebszellen, wenn es sich an sie bindet, wodurch sie ineffektiv werden und sich nicht weiter reproduzieren. Dieses Merkmal wurde am deutlichsten beim Prostatakrebs nachgewiesen, obwohl es noch andere Studien gibt.

Gelbsucht: Gelbsucht ist in erster Linie eine Erkrankung der Leber, in der das Organ mit der Überproduktion der Galle beginnt, die schließlich in den Blutstrom eintritt und verheerende Auswirkungen auf den Körper des Stoffwechsels hat. Die überschüssige Galle wird auch durch Farbe der Haut reflektiert, und in den Augen, welche in der Regel eine gelbe Färbung entwickeln. Die Behandlung von Gelbsucht umfasst drei Hauptschritte. Zuerst müssen Sie die Produktion von Galle eindämmen. Zweitens müssen Sie die überschüssige Galle aus dem Körper entfernen, und drittens die zugrundeliegenden viralen Infektionen bekämpfen.

Löwenzahn ist bei all dieser Schritte sehr hilfreich. Es fördert die Gesundheit der Leber und reguliert die Galleproduktion. Sein natürliches Diuretikum fördert den Harndrang, wodurch die überschüssige Galle ausgeschieden werden kann. Schließlich, bekämpft es, als Antioxidans und Desinfektionsmittel aufgrund der Anwesenheit von Vitamin C und Luteolin, auch virale Infektionen. Es ist am vorteilhaftesten, wenn s mit Zuckerrohr Saft genommen wird, da es den Zucker im Körper ersetzt, wodurch die Auswirkungen von zu viel Galle gesenkt wird. Ein Mangel an Zucker kann extreme Müdigkeit und Schwäche verursachen, so hilft Löwenzahn, Ihr Energieniveau nach der Infektion wieder zu steigern!

Gallenblasenerkrankungen: Löwenzahn ist für die Gallenblase und die Leber sehr vorteilhaft, weil sie ihre allgemeine Funktionsfähigkeit verbessern, sie vor schädlichen Wirkungen von Oxidationsmitteln und Infektionen schützen und die verschiedenen Sekrete von beiden Organen regulieren.

Verstopfung: Bestimmte Komponenten des Löwenzahns, nämlich das hohe Niveau an Ballaststoffe, machen es nützlich für die Verdauung und die richtige Darmgesundheit. Ballaststoffe regen eine gesunde Darmbewegungen durch das Hinzufügen von Bulk zum Stuhl an, und mindern auch die Chancen der Verstopfung sowie Durchfall. Es reguliert den Stuhlgang, was ernstere Magen-Darm-Probleme verhindern kann. Es ist wird allgemein für Kinder verschrieben, die unter Verstopfungen leiden, da es relativ beruhigend auf den Magen ist. Es wurde auch verwendet, um den Appetit, vor allem nach einem Trauma oder einer Operation anzuregen.

Anämie: Löwenzahn hat ein relativ gutes Maß an Eisen, Vitamine und Eiweißgehalt. Während Eisen das integrale Teil des Hämoglobins im Blut ist, sind Vitamine wie Vitamin-B und Protein für die Bildung von roten Blutkörperchen und bestimmten anderen Bestandteilen des Blutes wesentlich. Auf diese Weise kann Löwenzahn anämischen Menschen helfen, ihren Zustand in Schach zu halten.

Bluthochdruck: Urinieren ist ein effektiver Weg, den Blutdruck zu senken. Tatsächlich basieren die meisten modernen Medikamente zur Senkung des Blutdrucks auf diesem Phänomen. Löwenzahn Saft, natürlich harntreibend , erhöht den Harndrang, sowohl die Menge und Frequenz. Daher hilft es, den Bluthochdruck zu senken. Die Faser im Löwenzahn ist auch hilfreich bei der Reduzierung von Cholesterin und damit bei der Senkung des Blutdrucks, da Cholesterin einer der Faktoren ist, welche den Blutdruck erhöhen. Schließlich gibt es den hohen Kaliumgehalt im Löwenzahn, welcher sehr effektiv bei der Senkung des Blutdrucks durch den Ersatz von Natrium ist.

Weitere Vorteile: Löwenzahn kann auch als Gemüse genutzt werden und ist eine gute Quelle für Ballaststoffe. Es fördert die Verdauung, und in der Vergangenheit wurde es verwendet, um Skorbut, auf Grund seiner hohen Niveaus von Vitamin C, zu behandeln. Es hat auch heilende Auswirkungen auf Dyspepsie, Infektionen im Magen, Darm und Harnwege.

Ein Paar Warnende Worte: Löwenzahn kann Diabetikern durch die Senkung des Blutzuckers zu helfen, aber für Patienten welche bereits Blutzucker-Modulatoren nehmen, kann dies zu Hypoglykämie, eine ebenso gefährlicher Zustand, führen. Konsultieren Sie Ihren Arzt vor der Ergänzung mit Löwenzahn zu Ihrer normalen Behandlung. Auch ist bekannt, dass der Milch-Saft von Löwenzahn Juckreiz, Reizungen oder allergische Reaktionen auf der Haut verursachen kann und sollte von den Augen fern gehalten werden. Schließlich gibt es eine seltene Art von Faser im Löwenzahn genannt Inulin, und einige Leute haben eine prädisponierte Empfindlichkeit oder Allergie dagegen, welche sehr schwer sein kann. Beim ersten Einnehmen von Löwenzahn zu Ihrer Ernährung, starten Sie mit einer kleinen Menge und überwachen die Reaktion Ihres Körpers.

Abgesehen davon, wählen Sie köstlichen Löwenzahn und bleiben Sie gesund!

What do you think?

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Download our App