Gesundheitliche Vorteile Von Linsen

Die gesundheitlichen Vorteile von Linsen umfassen einen hohen Proteingehalt, verbesserte Verdauung, ein gesundes Herz, Diabetes Kontrolle, Kontrolle von Krebs, Gewichtsverlust, eine Lösung für Anämie und eine bessere elektrolytische Aktivität durch Kalium. Es ist gut für schwangere Frauen, die Prävention von Arteriosklerose, und es hilft ein gesundes Nervensystem aufrechtzuerhalten.

Linsen sind essbare Hülsenfrüchte oder Samen, die zu der Familie der Leguminosen gehören. Diese Linsen bestehen meist aus zwei in einer Schale bedeckten Hälften. Beide Samen sind linsenförmig, was wahrscheinlich der Grund ist, warum diese lateinisch Lens culinaris genannt wurden. Sie sind auch eines der ältesten bekannten Nahrungsquellen, zurückdatiert auf mehr als 9000 Jahre.

Linsen können mit oder ohne die Schale genutzt werden. Vor der Erfindung von Mahlmaschinen, wurden sie mit der Schale gegessen. Die Schale enthält die höchste Menge an Ballaststoffen. Nachdem der Mahlvorgang erfunden wurde, wurde die Schale oder die Haut entfernt und die diätetische Faser in den Linsen ist verschwunden. Einige der beliebtesten Arten von Linsen umfassen die schwarzen Linsen, roten Linsen, braunen Linsen, Mungo Bohnen, gelben Erbsen, gelben Linsen, macachiados Linsen, französischen grünen Linsen, schwarzäugigen Erbsen, Bohnen, Sojabohnen, und viele weitere Sorten. Jedes Land hat seine eigene einheimische Gruppe von Linsen, die mehr oder weniger ähnlich sind und die gleichen Vorteile bieten.

Linsen mit einem hohen Proteingehalt werden als eine billige Proteinquelle betrachtet. Sie sind eine Quelle, die reich an essentiellen Aminosäuren wie Isoleucin und Lysin ist.  Sie sind auch eine gute Quelle für Spurenelemente wie Vitamine und Mineralien.

Linsen werden viel häufiger in den asiatischen Ländern, vor allem Indien genutzt. Indien hat die größte Zahl an Vegetariern und Linsen können bei der Versorgung des erforderlichen Proteins ein guter Ersatz für Fleisch sein. Eine sehr gute Möglichkeit Linsen zu nutzen ist nachdem sie gekeimt haben, weil gekeimte Linsen Methionin und Cystein enthalten. Diese beiden Aminosäuren sind sehr bedeutsam im Muskelaufbau und die Stärkung unseres Körpers. Methionin ist eine essentielle Aminosäure, die durch die Nahrung zugeführt werden muss und Cystein ist eine nicht-essentielle Aminosäure, die vom Körper synthetisiert werden kann.

Nährwerte Von Linsen

Linsen enthalten die höchste Menge an Protein aller Pflanzen. Die Menge an Protein in Linsen ist bis zu 35 %, was vergleichbar mit rotem Fleisch, Geflügel, Fisch und Milchprodukte ist. Linsen enthalten Kohlenhydrate (15-25 Gramm pro 100 Gramm). Sie sind eine gute Quelle für Ballaststoffe und haben auch eine geringe Menge an Kalorien. Andere nahrhafte Bestandteile sind Molybdän, Folat, Tryptophan, Mangan, Eisen, Phosphor, Kupfer, Vitamin B1 und Kalium.

Linsen sind auch weitere Quellen für Phytochemikalien und Phenole. Beide dieser organischen Chemikalien sind bekannt dafür gesundheitliche Vorteile zu bieten, allerdings wurde der Mechanismus hinter ihre Arbeit noch nicht bestimmt. Oft werden Linsen und Fleisch in ihrer Wirksamkeit vergleichen und viele Menschen votieren für Fleisch als die beste Quelle für Protein. Es stimmt, dass Linsen nicht alle Aminosäuren enthalten, allerdings enthalten sie weniger Fettgehalt beim Vergleich mit Fleisch.Lentils1

Gesundheitliche Vorteile Von Linsen

Linsen, als eine alte Nahrungsquelle, sind der Menschheit seit sehr langer Zeit bekannt. Der Anbau von Linsen ist so alt wie die erste Landwirtschaft. Es bietet viele gesundheitliche Vorteile, die im Folgenden enthalten:

Gut Für Regeneration Der Muskeln: Unsere Organe und Muskeln benötigen eine konstante Zufuhr von Protein für die Reparatur und das Wachstum des Körpers.  Linsen, insbesondere gekeimte Linsen, enthalten alle essentiellen Aminosäuren, die von unserem Körper für einen guten Muskelaufbau und das reibungslose Funktionieren des Körpers notwendig sind.

Steuert Diabetes: Eine Studie von Anderson und Brücken zeigt, dass in den verschiedenen Kategorien von Lebensmitteln Ballaststoffe gefunden wurden, die im Fall der Familie der Leguminosen, hoch zu sein scheint. Linsen, zusammen mit Bohnen und Erbsen, gehören zu der Familie der Leguminosen.  Ballaststoffe, die in Lebensmittel wie Linsen gefunden werden hilft dabei den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Ballaststoffe verlangsamt die Geschwindigkeit, mit der Nahrung durch das Blut absorbiert wird, und hält somit den Zuckerspiegel konstant.

Verbessert Die Verdauung: Weil Linsen ein hohes Maß an Ballaststoffen enthalten verbessern sie Verdauung wenn sie regelmäßig konsumiert werden. Es hilft auch bei leichtem Stuhlgang, weil es zu einer verringerten von Verstopfungen führt.

Herz Gesundheit: Linsen, mit ihren vernachlässigbare Mengen an Fett, sind eine ideale Quelle für Proteine ohne dabei zusätzliche Fett aufzunehmen, wodurch es ein gesundes Herz fördert. Linsen enthalten Magnesium, die in den Herz-Kreislauf Muskeln beim entspannenden hilft und dabei hilft den Blutdruck zu senken.

Verhindert Atherosklerose: Forschungen unter der Leitung von Xu, Yuan, und Chang an der Abteilung für Getreide und Nahrungsmittel Wissenschaften in North Dakota haben gezeigt, dass der Verzehr von Linsen zu einer Zufuhr von Antioxidantien führt, die die Chancen der Entwicklung von Atherosklerose verringert. Außerdem spielen diese Antioxidantien bei der Neutralisierung von freie Radikale eine wichtige Rolle und dadurch werden Schäden an Zellen und Gen-Schäden (Alterung) verhindert.

Bekämpfung Von Krebs: Studien unter Leitung von Elvira González De Mejía & Valentin I. Prisecaru an der University of Illinois haben herausgefunden, dass Pflanzenlektine von Lebensmitteln wie Linsen, Weizen, Erdnüsse, Erbsen und Sojabohnen eine separate Art von Pflanzenprotein haben und einen großen Einfluss auf Krebszellen haben. Studien haben gezeigt, dass diese Lektine zu Zytotoxizität und Apoptose führt, was bedeutet, dass sie ein großes Potential haben das Krebswachstum zu steuern.

Gute Quelle Von Folsäure: Linsen sind eine gute Quelle für Vitamin B Komplex, wie Folsäure. Der Konsum von Folsäure bei schwangeren Frau hilft Geburtsfehler zu verhindern. Gemäß einer Studie von Susan J Duthie am Rowett Research Institute in Aberdeen, Großbritannien, führt ein Mangel an Folsäure oft zu Neuralrohrdefekten.  Das Folat in Linsen hilft bei der Bildung von roten Blutkörperchen, ist somit gut für schwangere Frauen, und spielt eine Schlüsselrolle dabei den Homocysteinspiegel zu halten. Es ist auch bekannt wirksam gegen Bluthochdruck und DNA-Schäden, die zu Krebs führen können zu sein.

Gewichtsmanagement:  Studien deuten darauf hin, dass der regelmäßige Verzehr von Linsen bei der Gewichtskontrolle helfen kann und die Sättigung wird erhöht.

Gesundes Nervensystem: Es wurde lange angenommen, dass Mikronährstoffe, wie Vitamine und Mineralien keine Wirkung auf die Funktion des Gehirns haben. Jedoch haben weitere Forschungen gezeigt, dass für das reibungslose Funktionieren des Gehirns, Vitamine und Mineralien ebenso wichtig sind. Entsprechend der Forschung von JM Bourre an der Abteilung für Neuro-Pharmako-Ernährung die beim Fernand Widal Hospital in Paris durchgeführt wurde, sind Vitamine und Mineralien aus Linsen sehr hilfreich bei der optimalen Gehirnfunktion.

Hoher Eisengehalt: Linsen enthalten hohe Mengen an Eisen, die vom Körper für eine optimale Hämoglobinproduktion benötigt wird. Etwa 36 % des Eisens des täglich empfohlenen Bedarfs kann vom Essen von 1 Tasse (200 Gramm) Linsen jeden Tag kommen.

Verbesserte Elektrolytische Aktivität: Kalium, eines der Mineralien in Linsen wird als besserer Ersatz für die elektrolytische Aktivität angesehen als Natrium. Viele Krankheiten sind mit einem hohen Natriumgehalt und einem niedrigen Gehalt an Kalium im Körper verbunden. Abgesehen von der Aktivität als Elektrolyt ist Kalium auch hilfreich für das Funktionieren einer Reihe von Organen wie Herz, Gehirn und Nieren.

Steigert Den Stoffwechsel: Linsen sind eine gute Quelle für viele Vitamine, darunter Vitamin B3, das bei der Stärkung der Verdauung und des Nervensystem eine wichtige Rolle spielt. Vitamin B3 bietet viele weitere Vorteile, einschließlich der Steuerung von Cholesterin und einem verringerten Risiko von Krankheiten wie Alzheimer, Katarakt, Osteoarthritis, und Diabetes.

Ein Paar Dinge Gibt Es Zu Beachten:

Obwohl Linsen gut für die Gesundheit sind und die beste Alternative für Fleisch, Geflügel und Fisch ist, haben sie auch einige Nachteile, die Folgendes umfassen:

Risiko Von Nierensteinen: Forschung die von Massey et al., die am Washington State University Department of Food Science and Human Nutrition durchgeführt wurden zeigten, dass einige Linsen wie Sojabohnen, Sojaprodukte, Erdnussbutter, und wieder gebratene Bohnen, hohe Konzentrationen an Oxalatverbindungen enthalten. Diese Oxalatverbindungen waren verantwortlich für die Bildung von Nierensteinen. Daher sollten Einzelpersonen, die Nierensteine haben, keine Leguminosen konsumieren.

Risiko Von Nierenerkrankungen: Der Konsum von hohen Mengen an Proteinen hat auf der anderen Seite auch Effekte. Im Durchschnitt liegt die Menge an Protein die unser Körper benötigt, bei 0,8 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht. Übermäßiges Proteinkonsum kann Nieren bei der Spülung, der überschüssigen Proteine aus dem Körper unter Druck setzen. Auf lange Sicht kann die Gesamtnierenfunktion geschädigt werden.

Die Bildung Von Gas Durch Fermentation: Nachdem sie in das Verdauungssystem gelangt sind, starten Linsen einen Gärprozesse bei dem anschließend Gas freigesetzt wird. Diese Gase können zu unbequemen Situationen führen und daher sollte zu großer Linsenkonsum vermieden werden, außer Sie haben nichts dagegen, ein bisschen gashaltig zu sein!

 

What do you think?

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Download our App