Gesundheitliche Vorteile Von Mineralien

Verschiedene Mineralien haben unterschiedliche Vorteile, so kann kein Mineral als besser oder weniger besser als andere bezeichnet werden. Alle Mineralien, selbst nur Spuren davon, sind von entschiedener Bedeutung für das reibungslose Funktionieren des Körpers. Der meisten Mineralien im Körper helfen dem Stoffwechsel, Wasserhaushalt und der Knochen Gesundheit, aber sie können Teile von Hunderten von anderen kleinen Dingen sein, um effektiv die Gesundheit zu steigern.

Gesundheitliche Vorteile Von Mineralien

Im Folgenden finden Sie eine Liste von einigen im Körper vorkommenden Mineralien, einschließlich ihrer verbundenen Vorteile. Klicken Sie auf das Mineral, um weitere Informationen zu erhalten, oder klicken Sie auf den spezifischen Zustand oder Krankheit für das passende Hausmittel.

Bor: Dieses Mineral spielt eine wesentliche Rolle bei der Gesundheit von Knochen, der Gehirnfunktion, Anti-Aging-Praktiken, der sexuellen Gesundheit, der Prävention von Krebs, bei der Behandlung von Alzheimer Erkrankung und der Verringerung von Muskelschmerzen.

Kalzium: Diese lebenswichtige Mineral steigert ebenfalls die Gesundheit der Knochen (verhindert Osteoporose), entlastet Arthritis, Verbessert die Zahngesundheit, und lindert Schlaflosigkeit, die Menopause, prämenstruelle Syndrome und Krämpfe. Darüber hinaus ist es wichtig zur Verhinderung oder Behandlung von Fettleibigkeit, Kolonkrebs, Übersäuerung, Herzkrankheiten und Bluthochdruck.

Chrom: Dieses Spurenelement ist wichtig für die Glukoseaufnahme in den Körper und ist so besonders relevant für Personen, die an Diabetes leiden. Es erhöht die Glukoseaufnahme durch die Zellen, was die Fettsäure und die Cholesterinsynthese stimuliert, obwohl diese beiden Dinge typischerweise als negative Komponenten für die Gesundheit erscheinen, sind sie tatsächlich in kleinen Mengen wesentlich für ein funktionales und gesundes Leben.Vegetables4

Eisen: Dies ist ein Schlüsselelement der Hämoglobinbildung, vom Stoffwechsel, der Muskelaktivität, Anämie, Gehirnfunktion, Immunität, Schlaflosigkeit, vom Restless Leg Syndrom und es reguliert die Körpertemperatur. Die primäre Rolle von Eisen im Körper ist die Bildung von Hämoglobin, das die Zirkulation vom Blut und die Sauerstoffversorgung der verschiedenen Organsysteme gewährleistet. Ohne Eisen, setzt Anämie ein, das sich in Muskelschwäche, Müdigkeit, Magen-Darm-Störungen und kognitive Funktionsstörung manifestiert.

Magnesium: Magnesium kann Bluthochdruck, Herzinfarkte, Alkoholismus, die Gesundheit der Knochen, Krämpfe, Diabetes, Menopausen, Schwangerschaft und Asthma behandeln.  Es ist auch sehr wichtig in Bezug auf das Senken von Angst und Stress und ist sehr nah verbunden mit der Reduzierung von Angst und Schlaflosigkeit aufgrund seiner enzymatischen Rolle bei der Freisetzung von Hormonen um den Körper zu beruhigen und Schlaf zu induzieren.

Jod: Dieser oft übersehener Bestandteil der Gesundheit kann Kropf, fibrozystische Brusterkrankungen, Hauterkrankungen und Krebs lindern, bei gleichzeitiger Verbesserung der Haarpflege, beschützen von Schwangerschaften und verbessert den Stoffwechsel vom Körper.

Jodid: Dies ist eine sekundäre Form von Jod, aber es ist sehr wichtig im Hinblick auf die Funktion des Körpers. Es ist ebenso an der Gesamtschilddrüsenfunktion beteiligt und ohne es im System des Körpers, wird sich ein Kropf entwickeln. Iodid ist wesentlich für die Produktion von Thyroxin (T4), ohne dass der Körper einen Rückgang der metabolischen Rate erleben würde und den Cholesterinspiegel sich erhöht.

Phosphor: Dieses Mineral ist integral bei der Reduzierung von Muskelschwächen, bei der Verbesserung der Knochengesundheit, bei der Förderung der Funktionen des Gehirns, bei der Korrektur von sexueller Schwäche, bei der Unterstützung in der Zahnpflege und um den Stoffwechsel vom Körper zu optimieren.

Mangan: Mangan spielt eine wichtige Rolle bei der Verwaltung vom Stoffwechsel, von Osteoporose, bei der Reduzierung von Müdigkeit, Reproduktionen, Verstauchungen, Entzündungen, Gehirnfunktion und Epilepsie

Kupfer: Diese allgemeine Mineral verbessert die Gehirnfunktion, beruhigt Arthritis, Hilft bei der Hautpflege, eliminiert Halsentzündungen, korrigiert Hämoglobin Mangel, verhindert Herzkrankheiten und steigert die Immunität. Es ist allgemein mit der Aufnahme von Eisen und der Förderung eines funktionierenden Kreislaufsystems verbunden.

Kalium: Kalium kann niedrigen Blutzucker zu korrigieren, reguliert den Blutdruck, verhindert Herzkrankheiten, erhöht den Wasserfluss im Körper, lindert Muskelbeschwerden und Krämpfe, fördert die Gehirnfunktion, verwaltet Diabetes, verbessert Erkrankungen der Nieren und bewältigt Arthritis.  Weil es gefäßerweiternd ist, reduziert es die Spannungen in den Blutgefäßen, und sorgt für die richtige Verteilung von Sauerstoff zu den vitalen Organsystemen, während es vor Herzkreislauferkrankungen schützt. Es hat sich auch gezeigt, dass die Gehirnfunktionen gesteigert werden.

Selen: Selen ist möglicherweise ein seltenes Mineral, aber seine Funktion ist signifikant. Es ist eines der leistungsfähigsten mineralischer Antioxidantien und es verhindert tatsächlich die Bildung neuer freie Radikale durch die teilnehme an verschiedenen zellulären Reaktionen, die die Peroxidkonzentration im zellulären Körper senkt. Die Reduzierung einer Neubildung von freier Radikale ist nur eine Funktion von Selen. Es ist auch, zusammen mit Calcium, Kupfer und Zink wichtig für das Knochenwachstum.

Silizium: Dieses Mineral ist ein wichtiger Akteur für die Knochengesundheit, Hautpflege, Haarpflege, Nagelgesundheit, bei Schlafstörungen, Atherosklerose, Gewebeentwicklungen, der Zahnpflege und Tuberkulose.

Natrium: Dieses weit verbreitete Mineral ist ein Schlüssel für den Wasserhaushalt und hilft dabei Hitzschlag zu verhindern, die Gehirnfunktion zu verbessern, Muskelkrämpfe zu lindern und vorzeitiges Altern zu verhindern.

Zink: Die letzte Mineral auf der Liste ist sehr gut für die Bewältigung von Hautpflege, Ekzemen, Akne, der Heilung von Wunden, bei Erkrankungen der Prostata, Kälte, Gewichtsverlust, Schwangerschaft, Reproduktionen, Haarpflege, Appetitverlust, Augenpflege, und Nachtblindheit. Es ist ein wesentlicher Bestandteil von mehr als 10 wichtige enzymatische Funktionen des Körpers und ohne Zink, wird der Körper schnell seine Gesamtfunktion verlieren und das führt zu einer Reihe von gesundheitlichen Unruhen, einschließlich der Unfähigkeit Wunden zu heilen, Insulin zu speichern, Krankheiten zu bekämpfen, die richtigen Wachstumsmuster zu entwickeln, sowie sich gegen eine Vielzahl von Hautinfektionen zu verteidigen.

Mineralstoffe