Gesundheitliche Vorteile von Pfefferminztee

Pfefferminztee ist eine köstliche und erfrischende Art und Weise Ihrer allgemeinen Gesundheit durch eine Reihe von Möglichkeiten einen Boost zu verleihen. Zu seinen Fähigkeit zählt die Verbesserung der Verdauung und er reduzieren Schmerzen, beseitigen Entzündung, entspannt den Körper und Geist, hilft bei schlechten Atem und beim Abnehmen und stärkt das Immunsystem. Die Auswirkungen auf das Verdauungssystem ist beträchtlich und sein Basiselement Menthol ist vielleicht der wertvollste Teil seiner organischen Struktur.

Ganz einfach ist Pfefferminztee eine Infusion, hergestellt aus Pfefferminzblättern, die als Tee getrunken wird. Wenn Sie Grüne Minze Blätter zu der Tisane (Infusion) mischen, dann bekommen einen doublemint Tee. Diese Substanz ist koffeinfrei, so können viele Menschen, die an einem empfindlichen Schlaf leiden diesen entspannenden Tee vor dem Schlafengehen trinken.

Der wissenschaftliche Name von Pfefferminze ist Mentha piperita und ist eigentlich eine Kreuzung zwischen Wasserminze und grüner Minze. Er stammt aus Europa, wobei aber seine Popularität und die breite Palette von Anwendungen ihn auf der ganzen Welt beliebt macht. Pfefferminztee wird auf der ganzen Welt ähnlich genossen. Pfefferminz Öl ist eine beliebte medizinischen Behandlung, insbesondere bei einem Reizdarm Syndrom.peppermintminttea

Wir sehen ähnliche Effekte beim Trinken von Pfefferminztee. Der Menthol Geschmack ist sehr beliebt bei vielen Menschen, sodass dies einer der beliebtesten Teesorten der Welt ist. Der Tee ist bekannt dafür beruhigend zu sein, aber was bringt uns dieser Tee ansonsten noch für unseren Körper? Lassen Sie uns einige andere medizinische Anwendungen von Pfefferminztee erkunden.

Gesundheitliche Vorteile von Pfefferminztee

Reduziert Fieber: Wenn wir an die scharfe und kühle Wirkung von Menthol denken, müssen es nicht unbedingt eine heiße Tasse Tee sein, allerdings ist Menthol eine der Hauptkomponente von Pfefferminztee, sodass das Trinken des Tees zu erhöhtem Schwitzen führen kann, während das Menthol Sie im Inneren kühlt. Dies „reduziert“ im Wesentlichen das Fieber und die damit verbundenen Entzündungen und Schmerzen.

Gesundheit des Verdauungssystems: Pfefferminzöl und Pfefferminztee werden seit Tausenden von Jahren verwendet, um eine Vielzahl von Magen und Magen-Darm Problemen zu kurieren. Archäologische Funde zeigen, das Pfefferminze tatsächlich seit 10.000 Jahren als Nahrungsergänzungsmittel verwendet wird. Pfefferminztee wird auch als verdauungsfördernd betrachtet, was bedeutet, dass es dabei hilft Gas durch den Körper zu bewegen und das anstatt sich anzusammeln, Blähungen, Krämpfe und Magen Beschwerden zu verursachen. Der Tee regt auch den Gallefluss an um die Geschwindigkeit und Effizienz der Verdauung zu erhöhen und einen gesunden Stuhlgang zu fördern.

Es ist nicht nur verdauungsfördern, sondern ist auch analgetisch, sodass die damit verbundenen Schmerzen von Krämpfen, Blähungen und Verdauungsstörungen reduziert werden. Dies geschieht aufgrund der beruhigenden Wirkung auf den Darm und die Entspannung der Muskeln des Verdauungstraktes. Durchfall, Reizdarmsyndrom und Verstopfung können alle mit diesem Tee kuriert werden, weil es das gesamte System auf ein optimaleres Aktivitätsniveaus bringt.

Übelkeit und Erbrechen: Wenn es dazu kommt krank zu sein, sind nur wenige Dinge so unangenehm wie Übelkeit oder Erbrechen. Pfefferminztee ist krampflösend, sodass er die Chancen von Erbrechen und Übelkeit, auch in Fällen von Reisekrankheit auf einem Boot oder einem Flugzeug, reduziert. Es reduziert auch Bauchschmerzen und Übelkeit, die mit der Reisekrankheit einhergehen und seine entzündungshemmenden Eigenschaften bringen den Magen wieder zur Normalität zurück.

Atemprobleme: Als ein krampflösendes Mittel kann es auch dieses irritierenden Gefühl lindern, das Sie dazu bringt zu husten obwohl dies Ihre Atemprobleme verschlimmert. Durch die Entspannung der Muskeln von Hals und Brust können Sie diesen Aspekt von Erkältungs- und Grippe-Symptome beseitigen.

Immunsystem: Pfefferminztee ist bekannt für seine antibakteriellen Eigenschaften und Bakterien sind die Ursache für so viele Krankheiten, einschließlich Fieber, Husten und Erkältungen. Nicht nur das Trinken dieses köstlichen Tees kann dabei helfen die Symptome von Krankheiten zu behandeln, es kann auch Ihren Körper davor bewahren überhaupt krank zu werden! Er enthält auch Spurenelemente wie Vitamin B, Kalium, Antioxidantien und Kalzium, die Ihren Körper bei der Aufnahme von Nährstoffen helfen um Krankheiten zu bekämpfen und die notwendige Funktion Ihres Körper auszuüben, um in einer gesunden Art und Weise zu arbeiten.

Schlechter Atem: Der starke Menthol Geschmack und die antibakterielle Qualität vom Pfefferminztee machen ihn zu einer idealen Möglichkeit Ihren Atem zu verbessern. Die antibakteriellen Element töten die Keime ab, die zu Mundgeruch führen, während das Menthol den üblen Geruch überdeckt und so den Atem frisch und sauber zurücklässt!

Gewichtsverlust: Der Duft von Pfefferminzöl und einige seiner organischen Komponenten kann tatsächlich Appetit beseitigen, so kann das Riechen dieser Substanz verhindern zu viel zu essen und verhindert die möglicherweise resultierende Fettleibigkeit!

Stress Level: Das natürliche Beruhigungsmittel und die krampflösende Natur von Menthol hilft sehr gut bei der Linderung von mentalem Stress. Die entzündungshemmende Natur kann den Blutdruck und die Körpertemperatur senken und das ermöglicht Ihnen zu entspannen und Ihre Sorgen werden dahinschmelzen. Dies ist ein Grund, warum Pfefferminzöl bei Aromatherapie so beliebt ist, allerdings sind die Auswirkungen von Pfefferminztee sehr ähnlich.

Ein paar Worte der Vorsicht: Es ist ein leistungsfähiger Tee und obwohl er eine breite Palette von gesundheitlichem Nutzen hat wie bereits oben erläutert, gibt es noch einige mögliche Nebenwirkungen. Das Menthol kann bei manche Menschen als Allergen wirken und kann bei anderen Sodbrennen verursachen. Beide Reaktionen sind in der Regel mild, aber es sollte immer ein Arzt konsultiert werden um sich über mögliche Allergien zu informieren oder sich entsprechend testen zu lassen. Abgesehen davon, greifen Sie sich einige Pfefferminzblätter und brauen Sie sich ihren Tee!


What do you think?

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Download our App